Generell gilt: 2 Räder + Elektromotor = eBike

In dieser wachsenden Fahrzeug - Klasse gibt es: eScooter, Pedelec, Elektrofahrrad, Hybrid-bike, PAS-Bike, eMoto, ...

Wir informieren Sie hier über die interessanteste, weil neueste Fahrzeug - Gattung, die sich auch stark wachsender Beliebtheit erfreut - der Typ "Pedelec"*:

Das steht für simple Bedienung (einfach Radfahren) und ausgereifte Technik: Der Druck auf die Pedale wird elektrisch verstärkt. Ein Pedelec ist ein Hybrid - konventioneller Antrieb (Muskelkraft) wird ergänzt um Elektroantrieb. Es ist - rein Straßenverkehrsrechtlich - kein Kraftfahrzeug, sondern ein Fahrrad.

Steigungen werden flacher. Sie entscheiden über den Grad der Anstrengung. Ein modernes Sportgerät: Sie bestimmen den Grad der Steigung selbst.

*Pedelec=Pedal Electric Cycle / PAS-bike=Pedal Assist Bike / EPAC=Electric Pedal Assist Cycle

 

Bedienung

Alles ganz einfach - wie Radfahren. Zusätzlich gibt es noch einen An/Aus Schalter, für die elektrische Unterstützung der Trittkraft.

Motor

Der Motor unterstützt die Trittkraft entweder über die Kette (Mittelmotor), oder an der Radnabe (vorn oder hinten). Der Grad der Unterstützung - also die Leistung - wird ganz einfach durch den Pedaldruck beeinflußt. Der Motor ist wartungsfrei, frostsicher, und braucht weder Ölwechsel noch sonstige Wartungen.

Batterie/Akku

Der Akku kann mit einem Handgriff abgenommen, und mit Hilfe des Ladegerätes an jeder Steckdose gefüllt werden.

 

Reichweite

Beim "Hybrid", also der Ergänzung des konventionellen Antriebs (Muskelkraft) durch den Elektromotor, gibt es naturgemäß keinen "Liegenbleiber", denn das Rad funktioniert immer. Die Reichweite der Unterstützung schwankt daher auch im Wechselspiel mit dem Gewicht des Fahrers, der eigenen Anstrengung, und der Strecken-Topographie. Die Ladekontrolle am Lenker informiert über die verbleibende Batteriefüllung. Erfahrungsgemäß liegt die unterstützte Reichweite bei 40 - 80km.  Die meisten Strecken bewegen sich im Radius von bis zu 15km, dann dauert das "Volltanken" 30-60 Minuten. Nach einer Langstrecke - also bei entleerter Batterie - dauert es bis zu 4 Stunden, bis die Batterie wieder voll ist. Wer es eilig hat, kann natürlich zu jeder Zeit - auch mit halbvoller Batterie - wieder losfahren. Die modernen Lithium-Ionen Hochleistungsakkus kennen keinen Memoryeffekt.

 

eBikestore Videos 

Bosch Nyon Bordcomputer & NuVinci H-Sync

2015er Kompakt-Pedelecs

2015er Mountain eBikes

Wie lange hält ein Akku?

Welcher Motor ist der richtige?

Noch mehr Videos in unserem YouTube-Kanal  >>>

Indian Summer Sales 2017

  • Bis zu 25 Prozent Rabatt auf ausgesuchte Test- Leih- & Ausstellungsräder
    Mehr erfahren >>

Wer liefert meine Bestellung?

  • Wir arbeiten mit kompetenten und zuverlässigen Partnern. Sie sorgen Dank langjähriger Erfahrung dafür, dass Ihr eBike sicher ankommt - wo Sie wollen und wann Sie wollen.

    Hier finden Sie unsere
    ebikestore.de Service Partner